Datenschutz


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihr Vertrauen sind uns sehr wichtig. Wir behandeln Ihre Daten mit größter Sorgfalt und verarbeiten diese streng nach den gesetzlichen Richtlinien. Selbstverständlich werden Ihre Angaben nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Name, Kontaktdaten des Verantwortlichen
ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG
Alpenstraße 35-37
86807 Buchloe / Deutschland
Geschäftsführer: Burkard Bovensiepen, Andreas Bovensiepen, Florian Bovensiepen
Telefon: +49 (0) 8241 / 5005 – 0
Fax: +49 (0) 8241 / 5005 – 155
datenschutz

Name, Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Herr Birgi Arif, TÜV SÜD Sec-IT GmbH
Externer Datenschutzbeauftragter ALPINA
Ridlerstraße 65
80339 München / Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 / 50084 – 650
Arif.Birgi@tuev-sued.de

Anonyme Datenerhebung
Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur technische Daten wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie kommen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden mit Datum und Zeitangaben für interne statistische Zwecke der Werbung, Webseitenanalyse und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten ausgewertet. Sie bleiben als Nutzer hierbei völlig anonym. Pseudonyme Nutzungsprofile werden nicht erstellt.
 

Erhebung personenbezogener Daten wenn Sie bestellen:
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellungen. Die dafür erforderlichen Vertrags- und Lieferdaten werden gegebenenfalls an Dienstleister (u.a. Transporteure) weitergeleitet. Die Dienstleister speichern die Daten nicht für eigene Geschäftszwecke.

Bei Online-Zahlung per Kreditkarte werden Ihre Kreditkartendaten (MasterCard oder VISA, Kartennummer, Prüfziffer und Gültigkeitsdauer) bei der Firma First Cash Solution GmbH, Okenstr. 7, 77652 Offenburg erfasst, gespeichert und nur an die im Bezahlprozess beteiligten Unternehmen weitergegeben. Eine Speicherung der Kreditkartendaten durch ALPINA erfolgt nicht.
 

Bei Online-Zahlung per "Sofortüberweisung.de" werden Ihre Online-Banking Informationen (PIN und TAN) über die Firma Payment Network AG, Fußbergstr. 1, 82131 Gauting direkt an Ihre Bank weitergegeben. Das wichtigste Merkmal für die hohe Sicherheit von "Sofortüberweisung.de" ist das Online-Banking-Verfahren selbst: Insbesondere die Transaktionsnummer (TAN) bietet besonderen Schutz vor Missbrauch. Denn die TAN wird durch zwei entscheidende Merkmale charakterisiert:

  1. Die TAN ist nur offline auf Papier, einem Gerät (TAN-Generator) oder einem mobilen Endgerät verfügbar. Damit kann die TAN generell nicht durch einen Angriff auf den Kunden-Rechner erlangt werden.
  2. Die TAN ist jeweils nur ein einziges Mal einsetzbar und wird beim Einsatz sofort entwertet. Somit könnte selbst dann kein Missbrauch betrieben werden, wenn eine TAN durch unbefugte Dritte gespeichert werden würde. Aufgrund der heutzutage verwendeten iTAN oder mTANs sind abgefangene PIN und TAN-Daten nicht geeignet, um eine illegale Transaktion vorzunehmen, da die iTAN/mTAN durch Benutzung oder Zeitablauf erloschen ist.


Es werden bei einer "Sofortüberweisung" keine sensible Daten (wie PIN und TAN - Daten) an ALPINA übermittelt. Die Bezahlung wird komplett über das sichere, für ALPINA nicht zugängliche Bezahlformular der Payment Network AG abgewickelt. Somit kann auch kein Missbrauch dieser Daten seitens ALPINA erfolgen. Sensible Online-Banking-Zugangsdaten wie PIN und TAN werden von der Payment Network AG nicht gespeichert und sind auch zu keinem Zeitpunkt von außen oder den Mitarbeitern der Payment Network AG einsehbar. Die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien durch das gesamte Unternehmen Payment Network AG wurde von der tekit Consult Bonn GmbH, TÜV Saarland Gruppe, nach Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes geprüft und zertifiziert
 

Wenn Sie personalisierte Dienste in Anspruch nehmen (wie z.B. Newsletter oder Ihre Mail-Anfragen):

Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei der Registrierung für Newsletter oder einen anderen personalisierten Dienst mitteilen oder per Mail eine Anfrage an uns richten. Im Rahmen der personalisierten Dienste von ALPINA werden Ihre Registrierungsdaten zur Pflege der Kundenbeziehung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer elektronischen Dienste erhoben und verarbeitet. Über den Menüpunkt "Mein Konto" können Sie persönliche Zugangsdaten, Profil, Merkzettel, Newsletter-Abonnement und andere eigene Daten selbst aktualisieren, korrigieren oder löschen.

Diese Daten werden im Internet in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte entgegenzuwirken.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten wenn Sie bestellen:


Wir nutzen personenbezogene Daten zur Pflege der Kundenbeziehungen und für unsere eigenen Werbeansprachen. Die dafür erforderlichen Daten werden gegebenenfalls an Dienstleister (z.B. Druckereien) weitergeleitet.
Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer Daten für ALPINA-Werbung widersprechen (siehe Kontakt Datenschutz).

Wenn Sie personalisierte Dienste in Anspruch nehmen (wie Newsletter, Ihre Mail-Anfragen):

Die im Rahmen der Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Newsletter-Versand, zur Abwicklung personalisierter Dienste, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie zur Webseitenanalyse und Gestaltung der elektronischen Dienste von ALPINA genutzt. Ihre im Zusammenhang mit einer Bestellung erhobene E-Mail-Adresse nutzen wir für eigene Werbung. Ferner werden die von Ihnen im Rahmen Ihrer Einwilligung beim Newsletter und beim Besuch der ALPINA-Webseiten aufgerufenen Informationen zu einem Nutzerprofil zusammengefügt, um Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Angebote machen zu können.

Es erfolgt keine unerlaubte Datenweitergabe an Dritte.

Ihren jeweiligen Einwilligungen oder der Nutzung der E-Mail-Adresse für ALPINA-Werbung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.
 

Automatisch erhobene Daten

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die ein Webbrowser beim Besuch einer Homepage entgegennimmt und auf dem PC lokal abspeichert, sofern der verwendete Webbrowser dafür freigeschaltet ist. Dem Nutzer steht es  frei, Cookies zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie die Funktionalitäten unserer Webseite möglicherweise nicht mehr vollumfänglich nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies über Ihren Internetbrowser deaktiviert haben.

Unsere Dienstleister verwenden Cookies zur Qualitätsverbesserung des Aufbaus und Inhaltes des ALPINA Webauftritts. Seitens ALPINA werden keine Cookies für Vertriebs- oder Marketingzwecke verwendet. Zudem erfolgt keine Zuordnung von Cookies zu personenbezogenen Daten.

Begrenzt auf den Zeitraum des Besuches eines Users auf Online-Angeboten von ALPINA, werden sogenannte Session- oder Sitzungs-Cookies eingesetzt. Sie dienen z.B. dazu festzuhalten, welche Produkte im ALPINA Online-Shop angesehen oder in den Warenkorb abgelegt wurden. Verlassen Sie unsere Website, werden diese Cookies wieder gelöscht. Längerfristige Cookies werden verwendet, um bei Folgebesuchen möglichst auf die Interessen des Users z.B. Produktangebote anbieten zu können sowie zur Qualitätsverbesserung unseres Webauftritts. Die eingesetzten Cookies können in den Webbrowser-Einstellungen jederzeit verwaltet werden.

Cookies können in der Regel die Software des PCs nicht beschädigen. Eine Sicherheitsgefährdung im Sinne von Viren oder das Ausspähen von personenbezogenen Daten geht von ihnen nicht aus. Trotzdem empfehlen wir jederzeit mit einen aktuellen Virenschutz und einer aktuellen sowie intakten Firewall das Internet zu nutzen.  Zur Zulassung, Ablehnung, Einsicht und Löschung von Cookies nutzen Sie bitte die Hilfefunktion Ihres Browsers. Für die gängigsten Webbrowser finden Sie in den folgenden Punkten Links zum Verwalten, zum Sperren oder zum Löschen von Cookies.

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

Safari MacOS: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera Software: opera.com/Linux/12.10/de/cookies.html

Google Analytics
Google Analytics ist ein Webanalysedienst  der Google LLC  („Google“) für eine statistische Auswertung der Nutzung von Websites. Die Informationen werden von ALPINA mit Datum und Zeitangaben für interne statistische Zwecke bzgl. Werbemaßnahmen, Websitenutzung und zur Websiteoptimierung ausgewertet. Alle analysierten Informationen beschränken sich auf die ALPINA Webauftritte und deren Nutzung. Neben ALPINA haben Dienstleister Einsicht in die Ergebnisse (Siehe Punkt 6). Das Verhalten des Nutzers wird dabei anonymisiert ausgewertet. Eine Rückführung auf personenbezogene Daten ist für ALPINA und deren Dienstleister nicht möglich. Pseudonyme Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Die Nutzungsbedingungen für Google Analytics entnehmen Sie dem folgendem Link:
https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Google Analytics verwendet einen sogenannten Tracking-Code, welcher in dem HTML-Code der einzelnen Seiten unserer Websites integriert ist. Die vom Tracking-Code erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.  Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber ALPINA zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sollte eine Analyse des Nutzerverhaltens  sowie die Verwendung von Google Analytics nicht gewünscht sein,  kann unter dem folgenden Link ein Browser-Plugin heruntergeladen und installiert werden, welches die Analyse und Verarbeitung verhindert:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen LINK anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Sollten Sie Auskunft über die von Google gespeichert Daten erlangen wollen, können Sie diese unter nachfolgenden Link erfahren. Diese Daten werden getrennt von jeglichen Google Analytics Daten gespeichert und können von ALPINA und deren Dienstleister weder gesichtet noch in irgendeiner Form verwendet werden.
https://myaccount.google.com/intro/dashboard

Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes ‚Google Maps‘ – eines Kartendienstes, der geographische Informationen visuell darstellt. Google Maps ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Maps erhebt, verarbeitet oder nutzt personenbezogene Daten nach eigener Maßgabe, weshalb ALPINA für Datenerhebungen, -verarbeitungen oder Nutzungen von Daten durch Google Maps keine Verantwortung übernimmt. Bitte beachten Sie hierzu die Nutzungsbedingungen von Google Maps (Google) unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html sowie die Datenschutzunterrichtung von Google Maps (Google) unter http://www.google.com/policies/privacy/. . ALPINA erhält keine Daten von Google Maps sowie keine Daten, die durch die Verwendung von Google Maps ggf. entstehen.

Datenübermittlung in Drittländer (außerhalb der EU / EWR)

ALPINA übermittelt grundsätzlich keine Daten aus der EU/EWR in Drittländer. Sofern der Interessent nicht innerhalb der EU/EWR wohnhaft ist, kontaktieren wir den regional nächsten ALPINA Vertriebspartner der BMW Handelsorganisation, welcher dann Kontakt zum Interessenten aufnimmt.


Kriterien für die Speicherung von personenbezogenen Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht. Gebietet die Ausübung von Interventionsrechten die Löschung, werden die entsprechenden Daten unverzüglich gelöscht. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einschlägig sind aber personenbezogene Daten gelöscht werden müssen, kommen die internen Aufbewahrungsfristen der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG zur Anwendung. Diese Aufbewahrungsfristen werden dem Betroffenen zum Zeitpunkt der Ersterhebung (gemäß Artikel 13 EU-DSGVO) mitgeteilt.


Rechte von Betroffenen – Ihre Rechte

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie jederzeit Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit umsetzen können. Hierfür bitten wir Sie uns Ihr Anliegen mit Ihrem vollständigen Namen über die E-Mail-Adresse datenschutz@alpina.de zuzusenden, sodass wir eine schriftliche Bestätigung und eindeutige Zuordnen gewährleisten können. Eine telefonische Kontaktaufnahme reicht hierfür nicht aus.


Hinweis zum Widerruf der Einwilligungserklärung
Der Widerruf der erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Nehmen Sie hierfür mit uns Kontakt auf (siehe Punkt 10). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung (Versand von Informationen zu ALPINA Produkten) wird hiervon nicht berührt.


Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie als betroffene Person der Ansicht sind, dass die vorliegende Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen konkrete Inhalte und Vorgaben der EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung „Verordnung (EU) 2016/679“) verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.


Profiling – automatisierte Entscheidungen
Für den Versand von Informationen zu ALPINA Produkten werden keine automatisierten Entscheidungsfindungen genutzt.

Kontakt Datenschutz:
Weitere Fragen zum Thema Datenschutz sowie Widerufs-, Berichtigungs- und Löschungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen richten Sie bitte jederzeit über unser Kontaktformular, per E-Mail an datenschutz oder per Brief an ALPINA B. Bovensiepen GmbH+Co. KG, Alpenstr. 35 - 37, 86807 Buchloe