ALPINA WEIN FAQ

1. Was unterscheidet ALPINA WEIN von anderen Weinhändlern?

ALPINA WEIN ist natürlich auch Weinimporteur und -händler: mit einem umfangreichen Sortiment aus den klassischen Weinregionen der Welt decken wir ein breites Spektrum vom einfachen italienischen Weißwein für bis zur gesuchten raren Großflasche aus dem Bordelais ab. Unsere Hauptkunden sind die gehobene Gastronomie, der versierte private Weinliebhaber ebenso wie eine wachsende Zahl von Handelskunden im Ausland.
ALPINA WEIN heißt aber vor allem „Weininvestment“. Das heißt, wir kaufen große, lagerfähige Weine (besonders aus Bordeaux, Burgund, Italien, Kalifornien und Spanien sowie Vintage Port) zum frühestmöglichen und damit meist günstigsten Zeitpunkt, lagern sie unter perfekten Bedingungen und verkaufen sie später, nach Erreichen ihrer Trinkreife, dosiert und zu Marktpreisen. Dabei spekulieren wir nicht kurzfristig, sondern setzen auf langfristige Kundenbeziehungen und bevorzugen – gerade bei der Zuteilung besonders rarer und gesuchter Weine - unsere besonders treuen Kunden.
ALPINA Weine haben Zeit, sich zur vollen Trinkreife zu entwickeln, weil wir, um den Nachfolgejahrgang einkaufen zu können, nicht darauf angewiesen sind, den jüngsten Jahrgang gleich wieder zu verkaufen, sondern eben mehrere Jahrgänge dieses Weines verkaufen können.

2. Was bedeutet die ALPINA WEIN Philosphie für den Kunden?

a) Sicherheit: Gerade bei älteren und teuren Flaschen ist deren Herkunft von größter Bedeutung. ALPINA Weine haben in der Regel nur zwei Keller gesehen: den des Erzeugers und unseren eigenen. Wir kaufen keine Weine von Privat oder aus dubiosen Quellen, wie sie im Internet immer häufiger auftauchen. Auch Fälschungen berühmter und damit teurer Weine sind mittlerweile ein zunehmendes Problem und hier kann man nur bei einer Quelle sicher sein: dem Keller des Produzenten – oder eben bei ALPINA WEIN.

b) Lagerung: ALPINA Weine reifen bei ca. 10-12 Grad und 70% Luftfeuchtigkeit in unserem klimatisierten Lager unter idealen Bedingungen. Selbst nach langen Lagerzeiten von über 15 Jahren sind Erscheinungsbild, Füllstände und Reifezustand von Flaschen aus dem ALPINA WEIN Lager vorbildlich im Vergleich mit ähnlichen Flaschen aus anderen Quellen

c) Jahrgangstiefe: ALPINA WEIN bietet bei den großen klassischen Weinen eine unvergleichliche Tiefe von teilweise über 20 Jahrgängen. So können Sie wählen, ob Sie einen bestimmten Wein lieber jung oder gereift trinken oder vielleicht in einer Vertikalverkostung die Entwicklung eines Weines oder Weingutes nachverfolgen möchten. Für viele Produzenten und deren Weine fungiert ALPINAWEIN buchstäblich als „Archiv“, auf das Winzer, aber auch Importeure und Weinhändler weltweit gerne verweisen bzw. zurückgreifen, wenn ihre eigenen Bestände an trinkreifen Flaschen zur Neige gehen

d) Vielfalt an Flaschengrößen: Haben Sie schon einmal einen großen Wein aus einer großen Flasche getrunken? Ein Bankett, eine größere Gesellschaft oder Festlichkeit sind ideale Anlässe, um eine solch beeindruckende Flasche mit Familie, Freunden oder Gästen zu öffnen und genießen. Für den versierten Weinliebhaber ist es gerade bei älteren Weinen faszinierend zu beobachten, um wie viel langsamer sich ein Wein in einer 3L (Doppelmagnum) oder gar 6L Flasche (Impériale) entwickelt hat und wieviel Trinkgenuß solche Weine selbst nach sehr langer Lagerung oder aus vermeintlich kleinen Jahrgängen bieten können

3. Wie kann ich bei ALPINA WEIN online einkaufen?

Um in unserem umfangreichen Weinshop zu stöbern, müssen Sie nicht registriert oder eingeloggt sein. In unserem Webshop stellen Sie die gewünschten Weine mit Hilfe der Such- und Filterfunktionen in Ihrem Warenkorb zusammen und bestellen Sie dann ganz einfach per Mausklick. Dazu loggen Sie sich als ALPINA WEIN Kunde mit Ihren persönlichen Daten ein. Als Neukunde müssen Sie sich vor dem Absenden der Bestellung bei uns registrieren. Wir bestätigen Ihnen umgehend den Eingang Ihrer Bestellung per email und senden Ihnen damit auch unsere Verkaufsbedingungen zu. Ihr Auftrag wird von unseren Mitarbeitern bearbeitet, auf Lieferfähigkeit überprüft (im Falle von Abweichungen nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf) und dann per email bestätigt. Erst jetzt wird bei Kreditkartenzahlung Ihr Konto belastet und der Wein wird zum Versand freigegeben. Bei Zahlung per Vorkasse zahlen Sie die Anzahlungsrechnung per Überweisung, nach erfolgter Gutschrift auf unserem Konto wird der Wein versandt.

4. Muß ich eingeloggt sein, um bei ALPINA WEIN nach Weinen zu suchen?

Um in unserem umfangreichen Sortiment zu stöbern, müssen Sie nicht registriert oder eingeloggt sein. In unserem Webshop stellen Sie die gewünschten Weine mit Hilfe der Such- und Filterfunktionen in Ihrem Warenkorb zusammen und bestellen Sie dann ganz einfach per Mausklick.

5. Wie funktionieren die Merklisten?

Für Sie interessante Weine können Sie in Merklisten speichern und von dort, wenn gewünscht, in den Warenkorb übertragen. Solange Sie nicht eingeloggt sind, können Sie nur eine Merkliste führen, nach dem Einloggen dagegen beliebig viele, die Sie dann auch unter Ihren eigenen Bezeichnungen (z.B. „Weihnachtsweine“, „Präsente für die Familie“ „Investmentwein“ etc.) abspeichern können.

6. Wie lange ist die Lieferzeit?

Wir bieten Ihnen nur Weine an, die wir ab Lager liefern können. Das heißt, daß Ihre Sendung innerhalb Deutschlands in der Regel am dritten Werktag nach Ihrer Bestellung bei Ihnen eintrifft. Sollten Sie eine schnellere Lieferung, z. B. innerhalb 24h, wünschen, genügt ein kurzes email oder ein Anruf.

7. Wie zahle ich bei ALPINA WEIN?

Sie können in unserem Webshop auf drei verschiedene Arten zahlen:

a) Per Kreditkarte(Mastercard oder VISA):
Sie geben bei Ihrer Bestellung Ihre Kreditkartendaten in ein gesichertes und verschlüsselt übertragenes Formular ein. Der Zahlbetrag wird damit auf Ihrem Kreditkartenkonto RESERVIERT, aber noch nicht belastet. Erst wenn wir Ihre Bestellung auf Lieferfähigkeit überprüft haben und den Auftrag unverändert ausführen können, nehmen wir Ihre Bestellung an und senden Ihnen per email die Auftragsbestätigung, wodurch zwischen Ihnen und uns der Kaufvertrag zustande kommt. Sollte der Auftrag wider Erwarten nicht wie gewünscht in voller Höhe oder Menge ausführbar sein, buchen wir nur den geringeren Betrag von Ihrem Kreditkartenkonto ab. Bei Bedarf nehmen wir per email oder telefonisch Kontakt mit Ihnen auf.
Wir setzen bei Zahlungen mit VISA oder Mastercard die neuen und besonders sicheren „3Dsecure“-Verfahren der Kreditkartenunternehmen („Verified by VISA“ und „Mastercard Securecode“) ein, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Kartenzahlungen durch ein Passwort zu schützen, sofern Ihre Karte bzw. Ihre kartenausgebende Bank diese Verfahren unterstützen. Die dazu notwendige einmalige Registrierung, die Ihnen während des Bezahlvorganges angeboten wird, ist denkbar einfach und unbedingt zu empfehlen. Ansonsten können Sie, wie gewohnt, unter Angabe von Kartenart, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und dreistelligem Sicherheitscode zahlen.
Ihre Kreditkartendaten werden bei unserem Kreditkartenprovider, der Firma First Cash Solution GmbH, Okenstr. 7, 77652 Offenburg, einer Tochter der Volksbank Offenburg und der DZ Bank AG, erfasst, gespeichert und nur an die im Bezahlprozess beteiligten Unternehmen weitergegeben. Eine Speicherung der Kreditkartendaten durch ALPINA erfolgt nicht.

b) Per Sofortüberweisung:
Bei Online-Zahlung per "Sofortüberweisung.de" werden Ihre Online-Banking Informationen (PIN und TAN) über die Payment Network AG, Fußbergstr. 1, 82131 Gauting direkt an Ihre Bank weitergegeben. Das wichtigste Merkmal für die hohe Sicherheit von "Sofortüberweisung.de" ist das Online-Banking-Verfahren selbst: Insbesondere die Transaktionsnummer (TAN) bietet besonderen Schutz vor Missbrauch. Denn die TAN wird durch zwei entscheidende Merkmale charakterisiert:
1. Die TAN ist nur offline auf Papier, einem Gerät (TAN-Generator) oder einem mobilen Endgerät verfügbar. Damit kann die TAN generell nicht durch einen Angriff auf den Kunden-Rechner erlangt werden.
2. Die TAN ist jeweils nur ein einziges Mal einsetzbar und wird beim Einsatz „verbraucht“. Somit könnte selbst dann kein Missbrauch betrieben werden, wenn eine TAN durch unbefugte Dritte gespeichert werden würde. Aufgrund der heutzutage verwendeten iTAN oder mTANs sind abgefangene PIN und TAN-Daten nicht geeignet, um eine illegale Transaktion vorzunehmen, da die iTAN/mTAN durch Benutzung oder Zeitablauf erloschen ist.
Es werden bei einer "Sofortüberweisung" keine sensible Daten (wie PIN und TAN - Daten) an ALPINA WEIN übermittelt. Die Bezahlung wird komplett über das sichere, für ALPINA WEIN nicht zugängliche Bezahlformular der Payment Network AG abgewickelt. Somit kann auch kein Missbrauch dieser Daten seitens ALPINA WEIN erfolgen. Sensible Online-Banking-Zugangsdaten wie PIN und TAN werden von der Payment Network AG nicht gespeichert und sind auch zu keinem Zeitpunkt von außen oder den Mitarbeitern der Payment Network AG einsehbar. Die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien durch das gesamte Unternehmen Payment Network AG wurde von der tekit Consult Bonn GmbH, TÜV Saarland Gruppe, nach Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes geprüft und zertifiziert

c) Per Vorkasse durch Banküberweisung
Nach erfolgter Bestellung erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung sowie eine Anzahlungsrechnung mit dem Gesamtbetrag der Bestellung, den Sie umgehend auf das angegebene ALPINA WEIN Konto überweisen können. Nach erfolgter Gutschrift auf unserem Konto wird der Wein sofort an Sie versandt.

8. Was geschieht mit meinem Geld, wenn ein bestellter und bezahlter Wein schon ausverkauft sein sollte?

Unser System gleicht permanent die angebotenen Weine mit den verfügbaren Beständen ab. Trotzdem überprüfen wir Ihren Auftrag, bevor wir ihn annehmen und die Zahlung per Kreditkarte auslösen. Sollte der Auftrag wider Erwarten nicht wie gewünscht in voller Höhe oder Menge ausführbar sein, buchen wir natürlich nur den geringeren Betrag von Ihrem Kreditkartenkonto ab. Bei Bedarf nehmen wir per email oder telefonisch Kontakt mit Ihnen auf. Per „Sofortüberweisung“ zuviel bezahlte Beträge erstatten wir natürlich umgehend per Überweisung auf Ihr Konto zurück. Bei Vorkasse zahlen Sie nur den auf der Anzahlungsrechnung genannten Endbetrag.
 

 

9. Unsere Weingüter von A bis Z

A

 

Domaine de l'A .:. Almaviva .:. D'Aiguilhe .:. Château Angelus .:. Anima Negra .:. Antinori .:. Anselmi .:. D'Armailhac .:. Château Arnauld .:. Château L'Arrosèe .:. Avignonesi .:. Roberto Anselmi 

 

Bacio Divino .:. Château Beau-Sèjour-Bècot .:. Château Beau Soleil .:.Château Bellevue-Mondotte .:. Château Bernadotte .:. Château Beychevelle .:. Domaine Billaud-Simon .:. Tenuta di Biserno .:. Blason de L'Evangile .:. Château Bordeneuve .:. Château Bouley .:. Château Bouquey .:. Château Branaire-Ducru .:. Brancaia .:. Brandolini .:. Brigaldara .:. Broadbent Vintage Port .:. Château Brun .:. Domaine Brusset .:. Alain Burguet .:. Byron Vinyards .:. Ca`del Bosco .:. Giacomo Bologna Braida .:. Château Le Bon Pasteur .:. Château Le Pin Beausoleil .:. Château Bellevue-Mondotte

C

Cantina Costanti .:. Château Cadet Piola .:. Château Calon Segur .:. Calvados .:. Château Canon .:. Château Canon La Gaffeliere .:. Château Cantemerle .:. Château Cantenac-Brown .:. Tenuta Caparzo .:. Château Carbonnieux .:. Carmes de Rieussec .:. Cartlidge & Browne .:. Cavalchina .:. Caymus Vineyards .:. Bodega Chacra .:. Chartron & Trèbuchet .:. Château Chasse Spleen .:. Domaine Jean Louis Chave .:. Château Cheval Blanc .:. Château Cissac .:. Château Clerc-Milon .:. Château Climens .:. Château Clinet .:. Château Cos d’Estournel .:. Château Coutet .:. Château Croix de Gay .:. Château La Conseillante .:. Château La Croix du Casse .:. Cheval des Andes .:. Clos de L’Abeille .:. Clos de l’Oratoire .:. Clos Fourtet .:. Clos Les Lunelles .:. Domaine de Courcel .:. Domaine Confuron-Cotetidot .:. Domaine de Chevalier .:. Ricci Curbastro

D

 Château De Malle .:. Château Du Tertre .:. Château Ducru-Beaucaillou .:. Château Duhart-Milon Rothschild .:. Château La Dominique .:. Domaine Serge-Dagueneau .:. Château Doisy-Daëne .:. Domaine Pascal Doquet .:. Domaine Droin Jean-Paul & Benoit .:. Dow Vintage Port .:. Domaine Marcel Deiss

 E

 Château L‘Evangile .:. Château L’Eglise Clinet .:. Vina Errazuriz .:. L’Egrégore

F

Château Figeac .:. Château Fombrauge .:. Château Magrez Fombrauge .:. Château Yon Figeac .:. Château La Tour Figeac .:. Romano Dal Forno .:. Château De Fargues .:. Livio Felluga .:. Château Ferrière .:. Fonseca Port .:. Château Fontenil .:. Castello di Fonterutoli .:. Foradori .:. Rampa di Fugnago  

G

 Château Gloria .:. Château Grand Mayne .:.Château Grand Puy Lacoste .:. Château Gruaud Larose .:. Domaine Girault .:. Domaine Graillot .:. GIA .:. Graham Vintage Port .:. Cognac Paul Giraud .:. Château Guiraud .:. Château La Gurgue .:. Fattoria San Giusto .:. Tenuta San Guido .:. Guidalberto & Le Difese

H

 Château Haut-Bages-Libéral .:. Château Haut-Bailly .:. Château Haut-Batailley .:. Château Haut-Brion .:. Schloß Halbturn .:. Weingut Heger

I

 leer

J

Château Jonqueyres .:. Weingut Joh. Jos. Prüm .:. Weingut Juliusspital

K

 Weingut Karthäuserhof .:. Weingut Kesseler 

L

 Château La Lagune .:. Château La Louvière .:. Château La Tour Blanche .:. Château Labégorce .:. Château Labégorce-Zédé .:. Château Lafaurie-Peyraguey .:. Château Lafite Rothschild .:. Château Lafleur .:. Château Lafon-Rochet .:. Château Lagrange .:. Château Lalande Borie .:. Château Lanessan .:. Château Larrivet-Haut-Brion .:. Château Lascombes .:. Château Latour .:. Château Laville-Haut-Brion .:. Château Léoville Las Cases .:. Château Léoville Poyferré .:. Château Léoville-Barton .:. Château Lynch Bages .:. Domaine Louis Latour .:. Domaine Luquet .:. Château Laforge .:. Château Larmande .:. Tenuta San Leonardo .:. Weingut Loimer

M

 Château Marbuzet .:. Château La Mission Haut-Brion .:. Château Margaux .:. Château Marjosse .:. Château Maucaillou .:. Château Meyney .:. Château Monbousquet .:. Château Monbrison .:. Château Montelena .:. Monteverro .:. Château Montrose .:. Château Mouton-Rothschild .:. Giuseppe Mascarello .:. Domaine Jobard-Morey .:. La Mondotte .:. Maculan .:. Michaud .:. Monteverro .:. Robert Mondavi .:. Rocche dei Manzoni .:. Weingut Egon Müller .:. Weingut Hausen-Mabilon  

N

Château La Nerthe .:. Château Nairac .:. Château Nenin .:. Niepoort Port .:. Noval Port .:. Weingut Nigl

O

 Tenuta dell’Ornellaia .:. Tenuta Ottella .:. Weingut Bernhard Ott

 

P

 Château Palmer .:. Château Paloumey .:. Château Pape-Clément .:. Château Pavie .:. Château Pavie-Decesse .:. Château Pavie-Macquin  .:. Château Phélan Ségur .:. Château Pibran .:. Château Pichon Baron .:. Château Pichon Lalande .:. Château Pontet-Canet .:. Château Potensac .:. Château Prieuré-Lichine .:. Château Puygueraud .:. Château Poujeaux .:. Domaine Pillot .:. Domaine Pousse d’Or .:. Herencia del Padri .:. Château La Pointe .:. Parigot & Richard .:. Domaine Paul Bruno .:. Domaine Pothier-Rieusset .:. Prunotto .:. Weingut Piewald .:. Weinberg Dr Pischetsrieder

Q

 Château Quinault .:. Quintarelli 

R

 Château Rauzan-Ségla .:. Château Rieussec .:. Domaine Renjarde .:. Domaine Rostaing .:. Hans Reisetbauer .:. Telmo Rodriguez .:. Pieve Santa Restituta .:. Porta Rossa .:. Castello dei Rampolla .:. Château de Rayne-Vigneau .:. Remelluri .:. Ridge Vineyards .:. Tenuta Riseccoli .:. Château Rollan de By .:. Weingut Ökonomierat Rebholz

S

Château Smith-Haut-Lafitte .:. Château Sociando-Mallet .:. Château Suduiraut .:. Château La Serre .:. Château Sainte-Colombe .:. Château Saint-Pierre .:. Seña .:. Tenuta Sottomonte .:. Weinbau Schiefer .:. Weingut Sattlerhof

T

 Château La Tour Blanche .:. Château Talbot .:. Château Teyssier .:. Domaine de Trévallon .:. Weingut Wwe Dr. Thanisch

U

 leer

V

Château Vieux Maillet .:. Domaine Comte de Vogüé .:. Château Petit Village .:. Vieux Château Certan .:. Vignamaggio .:. Villa Santo Stefano .:.
Weingut Schloss Vollrads

 

W

 Saatlicher Hofkeller Würzburg .:. Warre Port .:. Weingut Robert Weil

X

 leer

Y

 Château D' Yquem

Z

 

 

 

9.1. Weinberatung

Sie suchen einen bestimmten Wein, oder haben Fragen zum Thema Wein, dann melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular. Wir werden uns gerne um Ihr Anliegen kümmern.

Kontaktformular

 

10. Verkaufsbedingungen für Endverbraucher

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive aller gesetzlichen Abgaben ab Buchloe.
Probesendungen - maximal 1 Flasche pro Sorte und maximal 12 verschiedene Flaschen - liefere ich Ihnen frei Haus zu Listenpreisen ohne Zu- und Abschlag.


ALPINA Mengenrabatt:
Bei Bestellungen

ab € 300,-- 5% Mengenrabatt

ab € 600,-- 10% Mengenrabatt 

ab € 1300,-- 15% Mengenrabatt

Ausgenommen davon sind Bestellungen von Weinpräsenten, die gesondert verpackt bzw. versandt werden. Wegen des erhöhten Arbeitsaufwandes erfolgt hier keine Rabattierung.


Für Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir folgende Frachtkostenpauschalen:
Stand Februar 2016

Deutschland bis 6 Fl. bis 12 Fl. bis 18 Fl. ab 37 Fl. frei Haus
  UPS UPS UPS Spedition  
Deutschland 6,10 € 7,30 € 8,00 € 0,44 € pro Fl. 300,00 €
Deutschland Inseln 13,95 € 15,20 € 15,90 € 1,38 € pro Fl. 450,00 €
Versand Standard innerhalb 3 bis 4 Werktage ab Bestellung in Deutschland.
Deutschland nur Festland bis 6 Fl. bis 12 Fl. bis 18 Fl. ab 37 Fl. XXX
Express
Deutschland nur Festland 20,60 € 28,30 € 32,60 € 1,82 € pro Fl. XXX
Express Versand >> bei Bestellung vor 11 Uhr >> Lieferung am folgenden Werktag in Deutschland


Für unsere ausländischen Kunden: Preise für Lebensmittel und Bücher enthalten 7% Mwst., Preise für Spirituosen und Weine 19% Mwst. Exportsendungen liefern wir stets unfrei ab Lager Buchloe.
Sämtliche Rechnungen, sofern nichts anderes vereinbart, sind innerhalb 14 Tagen rein netto zahlbar. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


Im Angebot verwenden wir folgende Abkürzungen:

T = Trinken ! Jetzt und in den nächsten Jahren bestens in Form
TI = Trinken und Investment ! Jetzt schon gut trinkbar, aber entwickelt sich weiter positiv
I = Investment ! Diese Weine sollte man haben, aber zum Trinken sind sie noch zu jung


QbA = Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete
VdT = Vino da Tavola
I.G.T. = Indicazione Geografica Tipica
DOC = Denominazione d‘Origine Controllata FS: Falstaff
AC = Appellation Contrôlée

 

RP = Robert Paker´s Wine Advocate (max. 100 P)

NM = Neal Martin (Wine Advocate, ma. 100 P)

WS = Winespectator (max. 100 P)

FS = Falstaff (max. 100 P)

WW = René Gabriel Weinwisser

AL = ALPINA Bewertung (max. 100 P)

GR = Gambero Rosso (max. 3 Gläser)

QU = Jean-Marc-Quarin (max. 100 P)

 


Dieses Angebot ist freibleibend, vorherige Preislisten haben ihre Gültigkeit verloren.

Wir sind Mitglied beim Dualen System Interseroh unter der Herstellernummer 207319

11. Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Freitag

09:00 Uhr bis 12:30 Uhr