Österreich

Das Weinland Österreich gehört zu den interessantesten Wein Ländern der Welt. Die Vielfalt an Rebsorten, Bodenkulturen und Stilistiken ist einzigartig. Der Riesling - das Aushängeschild deutscher Weine – ist auch in Österreich eine wahre Ergänzung zu den deutschen Kreszenzen. Die Weissweine Österreichs zeichnen sich durch Feinheit, Aromenfülle und Eleganz aus. Aus dem Burgenland sind die roten Cuvees im Stil eines Bordeaux mit Variationen der heimischen Rebsorten Blaufränkisch oder Blauer Zweigelt ebenfalls ein Hochgenuss. Im Bereich Süsswein können die österreichischen Weine schon seit Jahren mit den renommierten deutschen und französischen Pendants mithalten.
Österreich ist in die vier Weinbauregionen Bergland Österreich, Steirerland, Weinland Österreich und Wien (West nach Ost) unterteilt. Wobei Weinland Österreich mit circa 92% den „Löwenanteil“ einnimmt. Ferner sind die vier Regionen in insgesamt 16 einzelne Weinbaugebiete untergliedert.

Allgemein wird in Österreich, ähnlich wie in Deutschland, die Qualität über das Mostgewicht ermittelt. Die Bestimmung erfolgt mit Hilfe der Klosterneuburger Mostwaage (KMW).
Erst im Jahr 2003 wurde in Österreich das DAC – Districtus Austriae Controllatus eingeführt. Nach französischen Vorbild stehen nun künftig mehr das Terroir und die Herkunft im Mittelpunkt der Qualitätsbestimmung. Ausgangspunkt für DAC Wein ist der Qualitätswein (5 °KMW), der seinem Weinbaugebiet entsprechend, die Rebsorte und den Geschmack widerspiegelt. Das Etikett eines DAC Weins gibt nur die Information über das Anbaugebiet des Weins. Die Rebsorte ist nicht erwähnt, da in jedem DAC Gebiet die jeweils typischen Rebsorten obligatorisch sind.

Bis heute wurden acht DAC-Gebiete per Verordnung im Weingesetz bestimmt.
Regional gibt es noch folgende Qualitätsbezeichnungen, die jedoch gesetzlich nicht geregelt sind:

  •   Heuriger (Wein der letzten Lese, darf bis 31. Dezember des Folgejahres angeboten werden)
  •   Steinfeder (Qualitätswein aus der Wachau, max. 11,5 %vol, Trocken, Mostgewicht 15-17 ° KMW)
  •   Federspiel (Kabinettwein aus der Wachau, 11,5 bis 12,5 %vol, Trocken, Mostgewicht ab 17 ° KMW)
  •   Smaragd (Qualitätswein aus der Wachau, min. 12,5 %vol, Trocken, Mostgewicht ab 18,2 ° KMW)

 

Unsere österreichischen Weine bei ALPINA

Schloss Halbturn .:. Weingut Fred Loimer .:. Weingut Nigl .:.
Weingut Helmut Piewald .:. Weingut Sattlerhof .:. Weingut Bernhard Ott .:.
Hans Reisetbauer .:. Weinberg Dr Pischetsrieder .:. Weinbau Schiefer .:. Wein aus Österreich