Video-Archiv

ALPINA WEIN - Der Film

ALPINA WEIN - Der Film

Firmengründer Burkard Bovensiepen erzählt faszinierende Details über das ALPINA Weingeschäft, begleitet mit Anekdoten und Kommentaren von "Mr. Sassicaia" Marchese Nicolò Incisa della Rocchetta, Bo Barrett vom legendären Chateau Montelena und Sieger des "Paris Tasting 1976" sowie der Pfälzer Weinlegende Hansjörg Rebholz.

Rocca Riviera in München

Das Restaurant Rocca Riviera in der neuen Siemens Zentrale am Wittelsbacherplatz besticht seit seiner Eröffnung im Juli 2016 nicht nur durch seine hervorragende mediterrane Küche. Auch das besondere Ambiente, das klassische Elemente der 70er Jahre, den coolen Chic von New Yorker Szene - Bars und eine betonte Lässigkeit in sich vereint, hat von Beginn an für Aufsehen gesorgt. Seit vielen Jahren ist ALPINA mit der erfahrenen Betreiber-Crew um Uli Springer und Dino Klemencic (u.a. auch Oskar Maria, KOI etc.) partnerschaftlich verbunden.

Weingut Ökonomierat Rebholz

Die Familie Rebholz ist mit ALPINA bereits seit Jahrzehnten freundschaftlich verbunden. So gehörten die Eltern des heutigen Hausherren Hansjörg Rebholz schon in den 70er Jahren zu den ersten Weinlieferanten der Familie Bovensiepen, zunächst rein privat, seit Gründung von ALPINA WEIN 1979 auch ununterbrochen als fester Bestandteil des ALPINA WEIN-Portfolios. Hansjörgs Bruder Fritz war viele Jahre als Versuchs- und Renn-Ingenieur in der ALPINA Automobil-Manufaktur tätig. Ihr Vater Hans war damals einer der wenigen deutschen Winzer, der sich gegen den "süßen Trend" des deutschen Weines stellte und gegen viele Widerstände trockene Weine produzierte - so wie sie die Natur eben schenkte. Wie Hansjörg Rebholz das Werk des Vaters heute fortsetzt und warum er die Partnerschaft mit ALPINA WEIN so schätzt, erzählt er im aktuellen Video unserer Reihe "ALPINA WEIN - Referenzen sichtbar gemacht"

EssZimmer

Hochgenuss im Hightech-Tempel
Das Zwei-Sterne-Restaurant EssZimmer in der Münchner BMW Welt ist eine feste Institution für Genuss- und Automobilfreunde. Aber nicht nur das verbindet uns mit diesem besonderen Ort. Mit viel Leidenschaft und Passion bereiten Bobby Bräuer und Frank Glüer in eleganter Wohlfühlatmosphäre jedem Gast immer wieder aufs Neue ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Wir von ALPINA WEIN freuen uns umso mehr, diese Erfolgsgeschichte bereits von Beginn an begleiten zu können und auch weiterhin mit außergewöhnlichen Weinen unseren Beitrag für jeden exquisiten Hochgenuss zu leisten. Und nun Film ab!

Sassicaia

Sassicaia - Geburt einer Legende

Der vermeidlich bekannteste italienische Wein war nicht immer in aller Munde und der Weg zum Mythos ein langer. Anschaulich berichtet Nicoló Incisa della Rocchetta in diesem Interview vom Erbe seines Vaters, der Erfolgsgeschichte und der eigenen Vollblutpferdezucht.

Egerner Höfe

Genuss-Auszeit am Tegernsee

Den Alltag hinter sich lassen und mit allen Sinnen genießen, dafür bietet sich der Tegernsee und insbesondere das familiengeführte Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe an. Persönlichkeit, Leidenschaft und höchster Qualitätsanspruch werden dort großgeschrieben, ebenso wie bei ALPINA WEIN. Sommelière Nina Kamp und Gastronomiedirektor Michael Fell stehen uns Rede und Antwort und geben zudem noch eine köstliche Inspiration für das anstehende Weihnachtsmenü. Reinschauen lohnt sich! Unser Tipp: Wenn Sie sich eine kleine Genuss-Auszeit für zu Hause gönnen möchten, dann sollten Sie unser Weihnachtsspecial nicht verpassen. So viel sei verraten, es gibt einen besonderen Wein aus unserer „Pomerol-Schatzkammer".

Château La Nerthe

Château La Nerthe – über 450 Jahre Weingeschichte im Rhônetal

Château La Nerthe wird oft als das "einzige wirkliche Château" im Rhônetal bezeichnet. In der Tat gipfelt die wohl schon zu Römerzeiten begonnene und seit 1560 urkundlich nachweisbare Geschichte des Besitzes in einem imposanten Schloss aus dem 18. Jahrhundert. Doch trotz des traumhaften Anwesens und seiner herrschaftlichen Lage steht heute wie damals der Wein im Mittelpunkt. Man ist stolz, alle dreizehn klassischen im Châteauneuf-du-Pape-Gebiet zugelassenen Rebsorten im Weinberg zu haben, um so der berühmten Herkunftsbezeichnung ihre Reverenz zu erweisen. Welche Sorten für die Weinbereitung von Château La Nerthe eine wesentliche Rolle spielen und wie man mit den stetigen Veränderungen von Klima und den Herausforderungen in der biologischen Landwirtschaft bei 90 ha Rebflächen umgeht, berichtet Verkaufdirektor Christophe Bristiel, dessen Familie seit langem eng mit dem Haus verbunden ist, aus erster Hand.

Residenz Heinz Winkler

Residenz Heinz Winkler – Symbiose von Klassik und Moderne

Die feine Kunst des Kochens ist wie klassische Musik, sie existiert immerfort und ist dabei nie eintönig oder gar überholt. Ganz im Gegenteil, sie ist unverwechselbar und einprägsam. Kurzweilige
Trends verwässern nur die Vision. Konsequent in sich ruhen und so seine volle Kraft ausschöpfen ist die Devise. Mit genau diesem Anspruch agiert Heinz Winkler seit knapp 40 Jahren an der Weltspitze
seiner Zunft und kann auf eine stattliche Liste an Auszeichnungen zurückblicken.

Auch sein Sohn Alexander Winkler ist dieser Maxime treu geblieben und hat über das letzte Jahrzehnt den Weinkeller der Residenz Heinz Winkler sukzessive auf- und ausgebaut.

Welche Köstlichkeiten perfekt mit Sauvignon Grassnitzburg von Dr. Pischetsrieder oder dem legendären Cabernet von Chateau Montelena harmonieren, sehen Sie am besten selbst. Film ab!

Monteverro

Monteverro – Ein toskanischer Traum wird wahr.
Das Weingut Monteverro wurde 2003 in der südlichen Toskana, am Fuße des malerischen Örtchens Capalbio, gegründet und blickt daher auf eine noch vergleichsweise kurze Historie zurück. Umso beeindruckender ist seine Erfolgsgeschichte, die beweist, daß man mit einer gehörigen Portion Leidenschaft, einem motivierten Team und harter Arbeit wirklich Großes (er)schaffen kann! Aber hören und sehen Sie selbst, was Inhaber Georg Weber, sein Önologe Matthieu Taunay und Vertriebsleiter Andreas Comploj über ihre Leidenschaft zur Maremma und das besondere Terroir, ihren persönlichen Qualitätsanspruch an die Weine und ihre Vision von Monteverro zu sagen haben.
Viel Freude dabei - Film ab!

Söl'ring Hof - Sylt

Söl’ring Hof – Der Traum von der Insel
Gastgeber aus vollem Herzen, das sind 2-Sterne-Koch Johannes King und Sommelière Bärbel Ring wirklich mit Leib und Seele. Sehr symphytisch und persönlich berichten die beiden über ihren hohen Anspruch an ihr tägliches Wirken und die Leidenschaft, die sie antreibt, stets die perfekten Momente für ihre Gäste zu ermöglichen. Wie enorm Herzblut, Werte und (Port-)Wein Menschen verbinden können, zeigen nicht nur die nächsten Minuten, sondern auch eine stolze 40-jährige Geschäftsbeziehung, auf die Johannes King und Burkard Bovensiepen zurückblicken können. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise in den hohen Norden, bei der Passion und Genuss ganz groß geschrieben werden. Gute Inspiration und viel Vergnügen - Film ab!

SATTLERHOF & GRASSNITZBURG

SATTLERHOF & GRASSNITZBURG Steirisch-Bayerischer Pioniergeist

Wenn sich Wein-Seiteneinsteiger anschicken, mit Hilfe eines Weinberaters einen Kultwein quasi am Reissbrett zu entwerfen, ist das nicht immer automatisch von Erfolg gekrönt. Werfen aber zwei eng befreundete und begnadete Wein-Menschen, der eine leidenschaftlicher Winzer, der andere passionierter Weinliebhaber, ihr Wissen, ihr Können und ihre Erfahrung in die Waagschale, reichern das Ganze mit einer gehörigen Portion Unternehmergeist und vor allem Geduld an, kann etwas wirklich Großes entstehen. In der neuesten Ausgabe unserer "Wein Referenzen"-Filmreihe erfahren Sie, wie die Familie SATTLER ihren SATTLERHOF in die Liga der besten Weingüter der Welt geführt hat und warum die Verbindung mit DR. BERND PISCHETSRIEDER fast zwangsläufig in einen der besten Sauvignons Österreichs münden mußte: GRASSNITZBURG.

Restaurant Jörg Müller

Restaurant Jörg Müller - (Gereifter) Wein ist purer Spass!

Jörg Müller, einer unserer liebsten, treuesten und langjährigsten Kunden, liebt gereifte Weine! Insbesondere aus Bordeaux und Burgund - zum Glück jedes Weinliebhabers, denn nicht ohne Grund wurde die Weinkarte seines legendären Restaurants auf Sylt bereits mehrfach ausgezeichnet. Wie er dorthin kam, was ihn an der Insel fasziniert und warum er - gottlob - nicht Gärtner wurde, erzählt uns der sympathische Gastgeber aus Leidenschaft in seiner unvergleichlich bescheidenen Art. Seine feine, friesisch-rustikale Küche braucht längst keine Sterne (mehr), dafür aber fasziniert ihn die Verbindung zum passenden Wein. Und dass Wein im Restaurant Jörg Müller unzweifelhaft Spaß bedeutet, dafür garantiert Sommelier und Schwiegersohn Benjamin Birkholz, dem die Passion für große Gewächse wahrlich ins Gesicht geschrieben steht. Er gewährt uns nicht nur einen exklusiven Einblick in den Weinkeller, sondern empfiehlt auch gleich zwei ALPINA Weine zu Jörg Müllers Küchenkreationen. Aber sehen Sie selbst!

Restaurant Meierei Dirk Luther

Zeit für die Sinne Glücksburg an der Ostsee, für Freunde des guten Geschmacks ein absoluter Glücksort! - Vitalhotel Alter Meierhof Mit seiner klaren Handschrift zeigt 2-Sterne Koch Dirk Luther im nördlichsten Gourmetrestaurant Deutschlands, wie die klassische französische Küche modern interpretiert werden kann. Sein Küchenstil wird durch einen klaren Produktfokus geprägt, der sich aber nicht nur bei den Speisenkompositionen zeigt, sondern ebenso bei der Symbiose zwischen Gericht und Wein. Gemeinsam mit Maître und Sommelier Tim Blaszyk wird jedes Menü sorgfältig mit den korrespondierenden Weinen abgestimmt, denn Zeit für Sinne ist in der Meierei Dirk Luther nicht nur eine Floskel. Aber sehen Sie selbst, Film ab!

Landhaus Scherrer

Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen und erfahren Sie, welche Werte von Landhaus Scherrer seit mehreren Jahrzehnten gelebt werden und welchen Stellenwert ALPINA WEIN in dieser Erfolgsgeschichte genießt. Heinz Otto Wehmann – Patron und Sternekoch – sowie Florian Fiermann – Sommelier und Restaurantleiter – nehmen Sie dabei mit auf die Reise in den Norden.

Sehen Sie selbst, Film ab!

Sansibar Sylt

Wenn es eine einmalige, echte, unverwechselbare Kult-Stätte für Essen, Trinken und Insel-Lebensstil gibt - dann ist es die SANSIBAR auf Sylt! Für unsere Filmreihe "ALPINA WEIN Referenzen - sichtbar gemacht" haben wir natürlich auch Herbert und Niklas Seckler besucht, die Herren über dieses legendäre Inselreich. Sie gehören zu den langjährigsten und treuesten ALPINA WEIN Kunden, was sie aber an Interessantem und Unbekanntem zu erzählen hatten, hat selbst uns überrascht! Sehen, hören und staunen Sie selbst!