ALPINA Weinsuche

Domaine de La Pousse d´Or

Volnay, Côte de Beaune

pousse
Pousse (oder altfranzösisch „Bousse“) d´Or bedeutet wörtlich „Goldene Erde“ und diese hat wohl auch den erfolgreichen Ingenieur und Unternehmer Patrick Landanger überzeugt, dieses berühmte Weingut im Jahr 1997 zu erwerben, nachdem der vorherige Besitzer verstorben war. Die Weinberge selbst lassen sich bis zum Jahr 1100 und den Herzögen von Burgund zurückverfolgen, sie gehörten noch im 19. Jahrhundert zu einem großen Besitz, der auch den Clos de Tart und sogar La Romanée-Conti umfasste. Heute ist die Domaine vor allem für ihre großartigen Volnays bekannt. Die „Urzelle“ und beste Lage ist der Premier Cru „Clos de la Bousse d´Or“, nicht weniger eindrucksvoll ist der „Clos des 60 Ouvrées“, der seinen Namen von einer alt-burgundischen Flächeneinheit hat. Eine „Ouvrée“ (ca. 430 qm) ist das Pensum, das ein Arbeiter durchschnittlich an einem Tag umgraben konnte... Patrick Landanger hat viel Leidenschaft und große finanzielle Mittel investiert, um der Domaine ihren verdienten Stellenwert zurückzugeben. Die Vinifikation erfolgt modern in dem Sinne, daß auf Technologie weitestgehend verzichtet wird - keine Pumpen, keine Filtration, keine Schönung, 30% neue Barriques und viel Zeit zum Reifen.


FRANKREICH 2005 Volnay Clos de la Bousse d´Or 1er Cru
Domaine de La Pousse d´Or, Volnay Côte D´Or
Wein, rot, trocken
enthält Sulfite , Alkohol: 13% Vol.
  1,5 l
191,00 € / Flasche 127,33 € / Liter zzgl. Versand, inkl. MwSt.