ALPINA Weinsuche

Herencia del Padri

Bernard Magrez, Priorat DO, Spanien

herencia del padri
Bernard Magrez ist Eigentümer eines schier unglaublichen Weinimperiums: Neben dem Flaggschiff Château Pape-Clément besitzt er neun weitere Châteaux in Bordeaux, davon mit La Tour-Carnet und Fombrauge zwei weitere Crus Classés. Aber auch im Languedoc-Roussillon, einer der aufstrebenden Weingegenden Südfrankreichs, sowie in Kalfornien, Chile, Argentinien, Uruguay, Marokko, ja sogar Japan hat er Weinberge erworben, in denen er seine rigorose Qualitätsphilosophie (bestes Terroir, geringe Erträge, kleine Produktion = große, rare Weine!) konsequent umsetzt. In Spanien produziert Bernard Magrez insgesamt vier Weine, in Toro, Ribera del Duero und Priorat. Herencia del Padri („Vermächtnis des Vaters“) stammt von 40 bis 75 Jahre alten Reben aus einem 7 ha kleinen Weinberg bei Porrera im Hinterland von Tarragona. Auf den klassischen, steilen Schieferterrassen sind Carignan, Grenache, Syrah, Merlot und Cabernet in traditioneller Busch-Erziehung angepflanzt. Bei einem Ertrag von nur 27 hl/ha entsteht ein kraftvoll-eleganter Wein, tiefdunkel, würzig, mit Anklängen an Schokolade, geröstete Nüsse und gebrochenen Schiefer.

Bernard Magrez
Chateau Magrez Fombrauge
Chateau Pape-Clement
Chateau Fombrauge

SPANIEN 2006 Domaines Magrez Espagne, Herencia del Padri, Bernard Magrez
Priorat DO, Spanien
Wein, rot, trocken
enthält Sulfite , Alkohol: 14,5 % Vol.
  0,75 l
36,90 € / Flasche 49,20 € / Liter zzgl. Versand, inkl. MwSt.